Support

Klicken Sie auf den Support-Button, um mit einem unserer kompetenten Service-Mitarbeitern verbunden zu werden.

SanData IT-Gruppe beteiligt sich bei Proteam GmbH

Noch kurz vor dem Jahreswechsel vollzog sich innerhalb der Proteam GmbH ein Wechsel in der Gesellschafterstruktur: Die SanData EDV-Systemhaus GmbH in Nürnberg übernahm am 30.November letzten Jahres 52% Gesellschaftsanteile von drei Gesellschaftern. Die geschäftsführenden Gesellschafter Max Schell und Michael Schell behalten jeweils Ihre Anteile.

Michael Schell - ProTeam„Mit dem Wechsel in der Gesellschafterstruktur bzw. der Beteiligung der SanData GmbH an unserem Unternehmen, ergeben sich völlig neue Perspektiven für unser Unternehmen“, so Michael Schell, der damit den strategisch wichtigen Schritt der Proteam als Komplettanbieter von IT-Systemen mit den hochinnovativen Lösungen im Bereich Digitale-Sales-Automation für den Mittelstand“ vollzogen sieht.

Mit dem Produktportfolio der SanData EDV-Systemhaus GmbH, die 1981 in Nürnberg gegründet wurde und derzeit über einen Personalstamm von mehr als 350 Mitarbeiter/innen verfügt, entsteht innerhalb der Proteam somit nun ein zusätzlicher Geschäftsbereich. „Mit unserer Beteiligung an der Proteam GmbH haben wir ein professionelles IT-Team gewonnen und können nunmehr unsere schon lange geplante Überlegungen der Erweiterung der SanData-Präsenz im Raum Baden-Württemberg aus dem Stand heraus umsetzten“, so äußerte sich der Geschäftsführer der Sandata GmbH Heinrich Straub hochzufrieden mit dieser „Win-Win-Situation“. Die Unternehmensgruppe ist somit an 13 Standorten im deutschsprachigen Raum präsent: Bayreuth, Coburg, Dresden, Heilbronn, Ingolstadt, Innsbruck, Klagenfurt, Linz, München, Neckarsulm, Nürnberg, Regensburg und Wien.

Beide stark expandierende Unternehmen haben bereits seit Anfang letzten Jahres in einem Großprojekt eng zusammengearbeitet, ehe es zu dem Beteiligungsschritt kam. „Aus Sicht beider Unternehmen war dies die letztlich logische Konsequenz aus dieser Zusammenarbeit, und auch alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen diese neue Perspektive hochmotiviert“, führt Michael Schell weiter aus. Inzwischen aber geht es in den Räumen der Proteam, die als eigenständige GmbH auch dauerhaft bestehen bleibt, recht eng zu, sodass bis Mitte des Jahres ein Umzug in größere und repräsentative Büroräume ansteht.

Für weitere Informationen steht Ihnen das ProTeam gerne zur Verfügung

Leave a Reply